Interview mit Matt Edwards als Pan Tau

Ich muss gestehen, von Pan Tau hatte ich noch nie etwas gehört, als ich gefragt wurde, ob ich das Interview machen möchte. Kinderfilme interessierten mich aber und so habe ich mich eingelesen.

Pan Tau ist eine Kinderfilmfigur der 1970er Jahre. Es ist ein Außerirdischer, der auf die Erde gekommen ist, um Menschen zu helfen. Charakteristisch dabei ist sein Melonenhut, sein Anzug und dass er nicht spricht.

Ich finde es faszinierend, dass es eine Figur gibt, die kommuniziert, ohne zu sprechen. Das Bild von Pan Tau ist ein schönes, friedliches und irgendwie brauchte ich gerade so ein heile Welt Gefühl, also sagte ich zu und ich wurde nicht enttäuscht.

Matt Edwards strahlt so viel von dieser Filmfigur aus und ich kann gut nachvollziehen, warum Regisseurin Franziska Meyer Price genau ihn für die Rolle haben wollte. Eigentlich ist Matt Edwards nämlich Magier und unterhält sein Publikum eher auf der Bühne.

Vielleicht hat Matt das aber auch ganz richtig beschrieben. Er hat indirekt wohl sein Leben auf diese Rolle hingearbeitet. Was er mir noch so über Zaubertricks verraten hat und wie er sich in die Rolle eingearbeitet hat, verrät er im Interview.

 

Hier gibt es das Interview zum Hören

 

Hier gibt es das Interview zum Lesen

https://www.film.tv/fufis/episoden/148.html

 

PS. Wer Matt Edward als Pan Tau sehen möchte, kann das ab dem 4. Oktober im Ersten oder schon jetzt in der ARD Mediathek

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.