Interview mit Janina Uhse zu „Es ist zu deinem Besten“

Janina Uhse durfte ich dieses Jahr schon zum zweiten Mal sprechen und es ist immer wieder nett. Der erste Film, über den wir uns dieses Jahr unterhielten, war Berlin Berlin, der dann pandemiebedingt doch nicht im Kino, sondern bei Netflix erschien. Ihr neuer Film „Es ist zu deinem Besten“ wird jetzt im Kino zu sehen sein.

In dem Film geht es um drei Väter, die mit der Partnerwahl ihrer Töchter unzufrieden sind und einen Plan schmieden, die ungeliebten Schwiegersöhne in spe loszuwerden. Die Handlung klingt einfach, ist sie auch. Das ist jedoch kein Ausschlusskriterium für einen unterhaltsamen Film. Die Komödie ist lustig, kurzweilig und vor allem auch toll besetzt. Neben Janina Uhse spielen u. a. noch Jürgen Vogel, Heiner Lauterbach und Lisa-Marie Koroll mit. Man muss im Film nur darüber hinwegsehen, dass die Probleme künstlich etwas hochgebauscht werden, schon etwas klischeebeladen und eigentlich einfach zu lösen sind. Das ist aber auch verschmerzbar, sonst würde die ganze Komödie nicht funktionieren.

In dem Film steht die Rolle von Janina übrigens dreimal vor dem Altar. Was anscheinend ein Thema ist, das für sie, auch privat, ziemlich aktuell war. Alle drei Filme von ihr in diesem Jahr (Betonrausch, Berlin Berlin und Es ist zu deinem Besten) haben irgendwie mit der Hochzeitsthematik zu tun. Bei so viel Heiraterei kann man schon mal vergessen, wie man selbst als Braut sein will. Im Interview haben wir auch die Kleiderwahl kurz betratscht, aber wir haben uns ebenso über schreckliche Partner und wieviel Einfluss Eltern auf ihre Kinder eigentlich haben unterhalten.

 

Hier gibt es das Interview zum Anhören

Hier gibt es das Interview zum Anhören und Lesen

https://www.film.tv/fufis/episoden/150.html

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.